Posts

Es werden Posts vom 2024 angezeigt.

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 28-24

Bild
  Bild: Pixabay - Gerd Altmann Auch in den Sommerferien wünschen wir Ihnen einen guten Start in die neue Woche mit dem Rückblick auf Nachrichten der letzten Woche zu den Themen Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Genießen Sie den Sommer! So wird die Klimawende nicht zur Materialschlacht Strategien zur Dekarbonisierung selbst bringen wieder neue ökologische und soziale Belastungen mit sich. Eine aktuelle Studie liefert Lösungen, wie sich diese abmildern lassen. Zur Lösung gehören  Verhaltensänderungen bei Mobilität, Wohnen und Ernährung und Ausbau der Materialkreisläufe in der Wirtschaft. Weiterlesen   Werbung muss erklären, was „klimaneutral“ bedeutet Der Begriff “Klimaneutral” war bisher ein oft genutztes Argument in der Werbung. Nach einem Gerichtsurteil muss künftig ergänzt und erklärt werden, ob die Emissionen verringert oder mit finanziellen Kompensationen ausgeglichen werden. Weiterlesen   Das Kraftwerk auf dem Firmendach Die Bundesregierung hat m

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 27-24

Bild
Bild: Pixabay - Alexas_Fotos      Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die    Woche   und haben auch heute für Sie die Posts der letzten Woche zu den Themen Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und                Klimaschutz bereitgestellt.     So steigt die Energieeffizienz in der Produktion    Künstliche Intelligenz hilft bei der Suche nach  Reserven zur Steigerung der Energieeffizienz und den Verbrauch flexibel auf die Verfügbarkeit erneuerbaren Stroms abzustimmen. Weiterlesen       Unternehmen erwarten hohe Kostenvorteile durch Energieflexibilisierung Wirtschaftlichkeit ist Ziel Nummer eins bei Investitionen in Energieeffizienz. Das ist eine Erkenntnis aus dem neuesten Energieeffizienz-Index der deutschen Industrie (EEI), der halbjährlich vom Institut für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) an der Universität Stuttgart erhoben wird. Durch eine drohende Rezession sind die Investitionen in Energieeffizienz rückläufig. Positiv ist hingegen das Interesse an Flexi

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 26-24

Bild
  Bild: Pixabay - fabersam Und wie immer beginnt die Woche mit dem Rückblick auf unsere Nachrichten zu Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz der Vorwoche. Haben Sie eine erfolgreiche Woche. Interview: Energiewelt befindet sich mitten im „Energiespeicher-Jahrzehnt“ Im Interview berichtet Florian Mayr, Committee Chairman der „ees Europe Conference“, über die Highlights und wichtigsten Themen der diesjährigen „ees Europe Conference“, die im Umfeld der Energiemesse „The Smarter E Europe“ im Juni 2024 stattgefunden hat. Das Segment der Energiespeicher hat sich inzwischen von einem Nischenmarkt zu einem essentiellen Enabler der Energiewende entwickelt. Weiterlesen Elektrifizierung: Europas vergessene Option zur Dekarbonisierung der Industrie Derzeit konzentriert sich die Industrie bei der Verringerung ihres CO2-Ausstoßes vor allem auf Wasserstoff. Laut einer neuen Studie des Think-Tanks Agora Industrie sollte allerdings ein größeres Augenmerk auf die direkte Ele

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 25-24

Bild
  Bild: Pixabay - Ralphs_Fotos Liebe Leser, starten Sie gut in diese Sommerwoche. Wir präsentieren Ihnen wie gewohnt die Nachrichten der Vorwoche zu den Themen Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Energieeffizienz-Gesetz in Gefahr: Warum Maßnahmen scheitern Das Energieeffizienzgesetz droht sein Ziel zu verfehlen. Die Maßnahmen der Politik seien nicht ausreichend, so die DENEFF. Laut einer Studie werden nur etwas mehr als die Hälfte der beschlossenen Maßnahmen tatsächlich bis zum Jahr 2030 erreicht. Die technischen Möglichkeiten sind längst vorhanden, es fehlt nur am politischen Gestaltungswillen. Weiterlesen Photovoltaik in Gewerbe und Industrie Unternehmen, die auf eigene Photovoltaikanlagen setzen, profitieren doppelt oder dreifach. Sie produzieren günstigen eigenen Solarstrom, der einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leistet und das eigene Image positiv beeinflusst. Sie machen sich unabhängiger von externen Energieversorgern und schwankenden Strom

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 24-24

Bild
  Der Sommer kommt und wir präsentieren Ihnen wieder unsere Beiträge der letzten Woche zu Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Starten Sie gut in die Woche. Wärmewende Nordwest: Universität Oldenburg koppelt ihre Wärme- und Kälteerzeugung Die Universität Oldenburg nutzt künftig Abwärme des Rechenzentrums für die Heizung und kühlt mit Wärme aus einem Blockheizkraftwerk. Im Projekt WärmeWende Nordwest sollen die Anlagen zur Heizung, Kühlung, Lüftung und Stromerzeugung mit einem Gebäudemanagementsystem intelligent gekoppelt werden. Weiterlesen   Nachhaltigkeit: Klimaneutralität muss strategisches Unternehmensziel sein Das Kooperationsprojekt „Wege zum klimaneutralen Unternehmen“ vom Verband Klimaschutz-Unternehmen und dem Fachgebiet umweltgerechte Produkte und Prozesse (Upp) der Universität Kassel stellte seine Ergebnisse für eine klimaneutrale Transformation vor. Im Rahmen dieses Projektes entwickelten zehn Unternehmen mit wissenschaftlicher Unterstützung

Energieeffiziente Kühlung im Sommer

Bild
Der Bedarf nach sommerlichem Wärmeschutz und einer Kühlung oder Klimatisierung von Gebäuden wächst. Damit steigt auch die Bedeutung der Energieeffizienz von Klima- und Lüftungsanlagen.  In diesem Beitrag zeigen wir die Gründe für mehr sommerlichen Wärmeschutz, mögliche bauliche Maßnahmen und Vorschriften für die Energieeffizienz von Klima- und Lüftungsanlagen.  Steigende Temperaturen und mehr Hitzewellen Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass wir in den Sommermonaten mit steigenden Höchsttemperaturen rechnen müssen. Vielleicht erinnern sich manche Leserinnen und Leser noch an den Sommer 2023, mit Temperaturen von über 40° C. Was früher als Jahrhundertereignis galt, kann künftig die Regel werden.  Der Deutsche Wetterdienst sagte 2022 für die Jahre 2024 bis 2028 einen Anstieg der Jahresmitteltemperatur von 0,5 bis 1,0 Grad im Verhältnis zum vieljährigen Mittel voraus.  Auf diese Entwicklung müssen wir uns einstellen, das wird sich nicht mehr ändern.  Baulicher, sommerlich

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 23-24

Bild
Bild: Pixabay - Gerd Altmann Wir informieren Sie wieder mit unseren Beiträgen der letzten Woche zu Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Haben Sie eine erfolgreiche Woche Neue Anforderungen für Betreiber von Rechenzentren Mit einem kostenfreien Whitepaper stellt die DeRZ - Deutsche Rechenzentren GmbH den Betreibern von Rechenzentren einen Leitfaden zum kürzlich vom Bundestag verabschiedeten Energieeffizienzgesetz (EnEfG) zur Verfügung. Weiterlesen EU-Wahlen: Wie halten es die Parteien mit der Energieeffizienz? Die Ziele des im letzten Herbst beschlossenen Energieeffizienzgesetz drohen mit bestehenden Politikmaßnahmen verfehlt zu werden. Die Bemühungen gehen in die richtige Richtung, reichen aber nicht aus, wie eine Studie des Beratungsunternehmens Prognos zeigt. Es kann nur noch etwa die Hälfte der EU-rechtlich geforderten Energieeinsparungen mit bestehenden politischen Maßnahmen erreicht werden. Weiterlesen Wärmepumpen sind zentrales Element der Wärmewende Innovative Lösu

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 22-24

Bild
  Bild: Pixabay - jplenio Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Juni und informieren Sie mit unseren Beiträgen der letzten Woche zu Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz.  DALI-2 spart Energie und senkt Kosten bei der Installation Der Anteil der Beleuchtung an den Energiekosten kann, je nach Gewerbe und Gebäudetyp, 20 bis 30 % betragen. Offene Standards in der Beleuchtungsbranche helfen, Energie zu sparen und Anlagen auch in Zukunft problemlos erweitern zu können. Zertifizierte Komponenten sind auch länger am Markt verfügbar. Weiterlesen   KIT entwickelt neuartiges Material für nachhaltiges Bauen Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) stellen ein neues, polymerbasiertes Material mit besonderen Eigenschaften vor. Das Material lässt Sonnenlicht ins Innere, sorgt für ein angenehmeres Raumklima und reinigt sich wie ein Lotusblatt selbst. Die Neuentwicklung könnte in Zukunft Glaskomponenten in Wänden und Dächern ersetzen. Weiterlesen Moderne Beleuchtungs

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 21-04

Bild
Und wieder beginnt die Woche mit einem Rückblick auf die Themen der letzten Woche mit Schwerpunkt Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Wir wünschen Ihnen einen guten Start mit unserem aktuellen Rückblick. Wärmepumpen in großen Mehrfamilienhäusern: Wie es gehen kann Auch für große und ältere Mehrfamilienhäuser sind Wärmepumpen eine Option. Hier müssen aber eine Reihe von Herausforderungen beachtet werden, wie die enge innerstädtische Bebauung, die Umstellung dezentraler Heizungssysteme und die Trinkwassererwärmung. Doch für diese Bedingungen gibt es innovative Lösungen. Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) stellt in einem neuen Leitfaden Lösungsansätze und Praxisbeispiele vor. Weiterlesen Serielle Sanierung gewinnt an Bedeutung Eine aktuelle Auswertung der BEG-Förderung zeigt, dass die serielle Sanierung von Wohngebäuden zunehmend an Bedeutung gewinnt. Im ersten Quartal 2024 war jede vierte sanierte Wohnung Teil einer seriellen Sanierung. Mit dem Sonderbon

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 20-04

Bild
Bild: Pixabay - analogicus Und wieder beginnt die Woche mit einem Rückblick auf die Themen der letzten Woche mit Schwerpunkt Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Wir wünschen Ihnen einen guten Start.   Erstmals Abwärme für Wohnen im Bestand in Berlin – ein Projekt der GASAG, Gewobag und PASM Ab Oktober 2025 wird ein Wohnkomplex in Berlin-Schöneberg mit Abwärme aus einem benachbarten ITK-Netzknoten versorgt. Die GASAG Solution Plus hat die Partner zusammengebracht und innovative Energielösungen geplant. Der Wärmebedarf für den denkmalgeschützten Bestandsbau aus den 70er-Jahren kann zu 65 Prozent aus unvermeidbarer Abwärme und damit GEG-konform gedeckt werden. Weiterlesen   Wie umgehen mit dem neuen Energieeffizienzgesetz? Das EnEfG wurde verabschiedet, um den Energieverbrauch in Deutschland nachhaltig zu senken und die Klimaziele zu erreichen. Rechenzentren, als energieintensive Anwendungen, stehen jetzt vor neuen Herausforderungen. Die Deutsche Rechenzen

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 19-24

Bild
Bild: Pixabay - Gerd Altmann Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz stehen bei der Betrachtung der Posts der letzten Wochen auch heute wieder im Fokus. Genießen Sie den Wonnemonat. Energiemanagement für mehr regionale Strom-Autonomie Ein Prototyp für regionales Strommanagement sorgt für eine bessere Abstimmung von Stromerzeugung und -verbrauch sowie Zwischenspeicherung von Energie. Dieses soll Einsparungspotenziale nutzen und emissionsfreie Mobilität unterstützen. Die Teilnehmenden behalten ihre Kontrolle über den Energieverbrauch und können selbst entscheiden, ob sie die Pumpen früher einschalten oder das E-Auto später laden. Weiterlesen   Nachhaltigkeit gewinnt in Unternehmen an Priorität Die nachhaltige Transformation der Wirtschaft kommt voran, geht aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. Insbesondere junge Arbeitnehmende sind Treiber dafür. Aber es gibt auch Erschwernisse. Etwa 60 Prozent der Firmen haben sich Klimaziele gesetzt und weitere 3

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 18-24

Bild
Bild: Pixabay - Emphyrio Schon wieder ist das erste Drittel des Jahres Geschichte - wie schnell das immer geht. Wie gewohnt stehen heute Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit, Klimaschutz und der Rückblick auf letzte Woche im Fokus. Starten Sie gut informiert in die neue Woche. Das neue Energieeffizienzgesetz – Herausforderung & Chance für die Berliner Wirtschaft Mit dem Energieeffizienzgesetz kommen neue Herausforderungen auf die Berliner Wirtschaft zu. Energie- oder Umweltmanagement wird für viele Unternehmen verpflichtend. Was das genau bedeutet und wer betroffen ist, hat unser Geschäftsführer André Wolff bei den digitalen Energietagen auf der Veranstaltung des infraLab Berlin gezeigt. Zum Video    Innovative Energieprojekte gesucht: Bewerbungsphase für den Energy Efficiency Award 2024 gestartet Unternehmen können sich wieder mit ihren innovativen Projekten und herausragenden Ideen für den Energy Efficiency Award der Deutschen Energie-Agentur (dena) bewerben. Der F

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 17-24

Bild
Bild: Pixabay - Jan Nijman   Mit den Themen Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz beenden wir den April. Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Woche und einen guten Start in den Wonnemonat Mai.  Klimaneutralität in der Industrie: Wärmepumpen könnten entscheidend sein Ein großer Teil des industriellen Nutzwärmebedarfs, 37 %, entfällt auf Temperaturen unter 200 Grad Celsius. Diese könnten mit Großwärmepumpen erzeugt werden. Ihre Arbeitsweise entspricht den Wärmepumpen für die Heizung in Häusern und Wohnungen. Sie sind jedoch deutlich leistungsfähiger und können kostengünstig Temperaturen von bis zu 200 Grad erzeugen. Es muss also nicht in allen Fällen Wasserstoff für industrielle Wärme erzeugt oder geliefert werden. Weiterlesen   Vorstellung Leo Pfeifer - Projektleiter Energieeffizienz Leo Pfeifer ist unser neuer Projektleiter Energieeffizienz. Bereits während seines Masterstudiums arbeitete Leo als Werkstudent bei einem renommierten Bau- sowie Facility-Manag

GEG und EnEfG: Wer muss jetzt handeln und was ist zu tun?

Bild
 Unternehmen sehen sich heute mit vielen neuen Gesetzen, dem Ziel der Reduzierung der Treibhausgasemissionen und der Sicherstellung der Energieversorgung konfrontiert. Dazu gehören Regulierungen wie ESG, Taxonomie-Verordnung, Lieferkettengesetz und deutsches Klimaschutzgesetz. Auch die mittelfristigen Maßnahmen zur Sicherung der Gasversorgung ( EnSimiMaV ) sind nach wie vor gültig: bis zum 30. September 2024. Die neuen Vorschriften im Gebäudeenergiegesetz (GEG) und Energieeffizienzgesetz (EnEfG) haben wir bereits vorgestellt. Wir möchten uns jetzt einmal genauer damit beschäftigen und zeigen, wer handeln muss und was zu tun ist. Gebäudeenergiegesetz: Eigentümer und Verwalter Die Änderungen im GEG, die zum 01.01.2024 in Kraft getreten sind, beziehen sich vor allem auf den Bereich der Heizungsanlagen . Daher wird es häufig als Heizungsgesetz bezeichnet. Wann eine neue Heizung mit 65 Prozent erneuerbaren Energien eingebaut werden muss und welche Optionen vorhanden sind, haben wir bereits

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 16-24

Bild
  Bild: Pixabay - analogicus Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Woche und haben auch heute für Sie die Posts der letzten Woche zu den Themen Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz bereitgestellt. Bewiesen! Der klimaneutrale Fabrikbetrieb ist möglich! Forscher des Fraunhofer IWU betreiben in Chemnitz ein Wasserstoff-Kraftwerk namens H2 im Rahmen einer Forschungsfabrik. Das bringt wichtige Erkenntnisse für die grüne Produktion von morgen. In diesem Projekt untersuchen sie, wie ein mittelständischer Betrieb die Energieversorgung dekarbonisieren kann, ohne seine Konkurrenzfähigkeit zu gefährden. Weiterlesen   InfraLab Veranstaltung - Vortrag Wolff: Impuls 3 Zahlreiche neue Regelungen, Verordnungen und Gesetze in Sachen Energieeffizienz kommen auf Unternehmen zu. Vom Gesetz zur praktischen Umsetzung – Was ist jetzt zu tun? Darüber sprach unser Geschäftsführer André Wolff bei den digitalen Energietagen in einer Veranstaltung des infraLab Berlin zum neuen

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 15-24

Bild
Bild: Pixabay - alexman89   Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz stehen auch an diesem Montag wieder im Fokus - bei unserer Betrachtung der Posts der Vorwoche. Kommen Sie gut durch die Woche und bleiben Sie interessiert. Nachhaltigkeit und Digitalisierung als zentrale Hebel der Energiewende im Gebäudesektor Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind die zentralen Hebel der Energiewende im Gebäudesektor. Durch steigende Anforderungen an Dekarbonisierung und regulatorische Vorgaben spielen Nachhaltigkeit und ökologisches Bauen eine immer größere Rolle in der Immobilienwirtschaft. Hinzu kommt, dass das Thema Mobilität für die Wohnungswirtschaft zunehmend relevant ist. Weiterlesen Vorstellung Jens Lehnig Jens Lehnig ist unser neuer Projektleiter Energieeffizienz. Er hat langjährige Erfahrung im Projektgeschäft und wir freuen uns, ihn als wichtige Unterstützung in der Beratung unserer Kunden gewinnen zu können. Er ist verantwortlich für die Durchführung von Energ

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 14-24

Bild
Bild: Pixabay - ArtTower   Diese Woche startet mit einem Feiertag - Ostermontag. Genießen Sie die Zeit alleine oder mit der Familie. Gegen aufkommende Langeweile haben wir unseren Rückblick auf Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz und die Posts der letzten Woche.  Nachhaltigkeit braucht mehr Tempo und Investitionen Immer mehr Führungskräfte erkennen den unternehmerischen Nutzen der Nachhaltigkeit. Es hakt jedoch noch bei den Investitionen in Nachhaltigkeitsmaßnahmen. Ökologische und soziale Nachhaltigkeitsstrategien brauchen für die Einführung harte Fakten, wie der Return on Investment und die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. Weiterlesen   Kommunale Energiedatenerfassung in Baden-Württemberg kommt voran Kommunen in Baden-Württemberg sind jedes Jahr dazu verpflichtet, den Energieverbrauch ihrer Liegenschaften dem Land zu melden. Fast 60 % der Kommunen und Landkreise haben ihren Energieverbrauch bisher vollständig und korrekt geliefert. Anhand der Daten er

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 13-24

Bild
  Bild: Pixabay - RoadLight Diese Woche startet mit einem Feiertag - Ostermontag. Genießen Sie die Zeit alleine oder mit der Familie. Gegen aufkommende Langeweile haben wir unseren Rückblick auf Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz und die Posts der letzten Woche.  EU-Parlament für klimaneutrale Gebäude bis 2050 Das EU-Parlament hat eine überarbeitete Richtlinie zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden beschlossen. Gebäude sollen bis 2030 wesentlich weniger Emissionen erzeugen. Es sollen mehr Gebäude energetisch saniert und die Transparenz über die Energieeffizienz verbessert werden. Die Richtlinie enthält auch eine Solar- und Sanierungspflicht sowie Maßnahmen zur Unterstützung schutzbedürftiger Haushalte. Weiterlesen   Klimaschutzverträge gehen in die erste Runde  Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat das erste Gebotsverfahren des Förderprogramms Klimaschutzverträge eingeleitet. Dieses Programm zielt darauf ab, die Trans

Aktuelles aus der Energieeffizienz-Welt 12-24

Bild
Bild: Pixabay - Aline Dassel   Wir beginnen die erste Frühlingswoche wie gewohnt mit unserem Rückblick auf Energieeffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Klimaschutz und die Posts der letzten Woche. Genießen Sie die ersten warmen Tage.  Grüne Abwärme aus Rechenzentren – Potenziale und Umsetzungsmöglichkeiten Grüne Abwärme aus Rechenzentren kann in Zukunft einen entscheidenden Beitrag für die Dekarbonisierung der Wärmeversorgung leisten. Die Nutzung der CO2-neutralen Abwärme wird im Energieeffizienzgesetz gefordert. Im Rahmen des Projektes Bytes2Heat treffen sich relevante Akteure, um sich gemeinsam über die Möglichkeiten der Abwärmenutzung auszutauschen. Weiterlesen Umprogrammieren auf Energieeffizienz Im Projekt EVAL entwickeln Forschende der HTW Dresden Verfahren zur energieeffizienten Betriebsoptimierung von Lüftungs- und Klimaanlagen. Sie wollen die Systemsteuerung umprogrammieren, um Sparpotenziale im Anlagenbetrieb aufzudecken. So sollen sie Energieeinsparungen von bis z